Spielberichte 4. Meisterschaftsrunde Juniorinnen U21

Der erste Match von heute begann wohl etwas zu früh für uns. Wir hatten grosse Mühe ins Spiel hineinzukommen und lagen schnell 0:3 im Rückstand. Nach einem Timeout schien es bergauf zu gehen und wir konnten auf 2:3 verkürzen. Leider hatten wir in der zweiten Hälfte keine guten Chancen mehr und verloren mit 2:5 gegen Aergera Giffers.

Der zweite Gegner des Tages war Black Creek Schwarzenbach, das Heimteam. Wir hatten den Ball von Anfang an unter Kontrolle und es gelang uns schnell in Führung zu kommen. 40 Minuten lang hatte unser Team viele guten Chancen und somit gelang es uns, unser zweites Spiel mit einem 9:0 Sieg zu beenden. (Danke Sarah schomol före Chueche!)

«Euse Goali d’Sarah het jede Ball ghebt,
und die ganz Halle het met eus bebt,
es wär so, als hätte mer uf de Wolke Sebe gschwebt
A de Bande simmer allí gstande und hend gsonge im Chor
Allez Störmer, noch ein Tor
Spöter us de Garderobe erklingt unser Lieblingslied
Die ganzi Mannschaft het gfiiret uf dä Sieg»

UHC Trimbach – Aergera Giffers
0:1 Giffers; 0:2 Giffers; 0:3 Giffers; 1:3 Wyss (Studer); 2:3 Rippstein (Wyss); 2:4 Giffers; 2:5 Giffers

Black Creek Schwarzenbach – UHC Trimbach
0:1 Knapp (Walther); 0:2 Wyss; 0:3 Wyss (Bitterli); 0:4 Schenker (Grütter); 0:5 Wyss (Hofer); 0:6 Knapp (Grütter); 0:7 Knapp; 0:8 Siegenthaler; 0:9 Steffen

UHC Trimbach mit: Walther, Schenker, Fürst, Steffen, Eisenhut, Wyss, Markwalder, Studer, Hofer, Grütter, Bitterli, Rippstein, Knapp, Iseli, Siegenthaler