Spielberichte 2. Meisterschaftsrunde Juniorinnen C

Nach den Herbstferien stand in Mümliswil die 2. Meisterschaftsrunde auf dem Programm.

Erster Gegner waren die Wild Tigers von Härkingen. Das Spiel verlief weitgehend ausgeglichen. Nach einigen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, war es der UHCT, der das Score eröffnete. Den Gäuerinnen gelang jedoch vor dem Pausenpfiff noch der Ausgleich.
Nach der Pause erzielten die Tigers zwei weitere Treffer zur 3:1-Führung. Obwohl die Kräfte, bei den mit nur 2 Linien angetretenen Trimbacherinnen, im Verlauf der zweiten Halbzeit etwas nachliessen, gelang ihnen kurz vor Schluss nochmals der Ausgleich. Allerdings war die Freude nur von kurzer Dauer. Härkingen reagierte auf die beiden Gegentore und erzielte den siegbringenden 4. Treffer.
 
Im zweiten Spiel stand dem UHCT der TV Oberwil gegenüber. Wiederum gelang es den Trimbacherinnen zweimal in Führung zu gehen, welche beide Male vom Gegner wettgemacht wurde. Wenige Sekunden vor der Pause stellte der UHC Trimbach den Spielstand auf 3:2.
Als nach der Pause sogar das 4:2 gelang, war die Hoffnung auf Punkte berechtigt. Die Baselbieterinnen steckten jedoch nicht auf und erzielten 4 Tore in Folge. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 6:5 konnte die Wende nicht mehr herbeiführen. Es war dem TV Oberwil vorbehalten den letzten Treffer zum Schlussresultat von 7:5 zu verbuchen.

Trimbach: Nadia, Lara; Silja, Samira, Sheela, Mirjam, Janina, Nina