Sieg und Niederlage der C-Juniorinnen

Aufgrund krankheitsbedingter Absenzen traten die C-Juniorinnen nur mit 4 Feldspielerinnen an. Trotzdem wollte man sich nicht einfach kampflos geschlagen geben.

Gegen die Juniorinnen aus Kaiseraugst starteten die Trimbacherinnen etwas verschlafen und mussten das erste Gegentor bereits nach wenigen Sekunden in Kauf nehmen. Doch anschliessend waren die 5 Trimbacherinnen voll da, bis zur Pause drehten sie den Rückstand in einen 9-1 Vorsprung. Nach der Pause nahmen die Solothurnerinnen etwas Tempo raus um Kräfte zu sparen. Die Partie endete mit einem sehenswerten Eigentor der Trimbacherinnen, welche trotzdem einen 12-4 Erfolg feiern konnten.

Gegen die zahlreichen Eggiwilerinnen ging man früh in Rückstand, konnte aber bis zur Pause auf 1-2 verkürzen. Nach der Pause waren dann die Batterien leer und man musste die erste Niederlage der Saison hinnehmen, die Eggiwilerinnen siegten mit 8-3.