Erfolgreiches Wochenende für die Juniorinnen C

Unsere jüngsten Mädels waren diesen Samstag in Oberwil zu Gast. Mit einem schmalen Kader aber mit viel Spielfreude und Selbstvertrauen erspielten sich die Juniorinnen C 3 Punkte.

ULA – UHC Trimbach
Der erste Match schien zu Beginn eine klare Sache zu werden. So stand es bald mal 3:0 für Trimbach. Doch dann kam ULA besser ins Spiel und erzielte seinerseits noch 2 Tore. Kurz vor der Pause vermochte Trimbach nochmal zu reagieren und so ging es mit einem 4:2 in die Pause. Das Team war gewillt, diesen Sieg nicht mehr aus der Hand zu geben. Dennoch wurde noch einmal spannend, sehr spannend. ULA gelangen nochmals 2 Treffer und so stand es bis einige Minute vor Schluss 4:4. Während die mitgereisten Fans (und die Trainerinnen) vor Nervosität kaum mehr hinschauen konnten, schossen die Mädels cool und abgeklärt das erlösende 5:4.

Skorpion Emmental Zollbrück – UHC Trimbach
Im zweiten Match des Samichlaus-tages erwarteten uns die Emmentalerinnen. Diese überzeugten mit ihren Weitschüssen und zeigten von Anfang an, dass dies kein einfaches Match werden würde. Trimbach ging zwar mit 1:0 in Führung aber noch vor der Pause glichen die Gegnerinnen aus. Nach der Pause war die Partie weiterhin ausgeglichen, mit leichtem Vorteil bei den Emmentalerinnen. Auf beiden Seiten fielen noch 2 Tore, so dass es wiederum eine Prüfung für die Nerven aller Beteiligten wurde. Zum Schluss stand es 3:3, ein Resultat mit dem die Trimbacherinnen nach einer guten Teamleistung zufrieden sein dürfen.

Unsere jüngsten haben dieses Wochenende gezeigt, dass mit Spielfreude und Herzblut ein kleines Kader wettgemacht werden kann, und dass sich der „kleine“ UHC Trimbach keineswegs vor den grossen Verstecken muss. Euch zuzuschauen macht Freude- weiter so!