3. Meisterschaftsrunde C-Juniorinnen

Wizards Bern Burgdorf – UHC Trimbach –  2:4 (2:3, 0:1)
Im ersten Spiel trafen sich die Wizards und Trimbach zum Spitzenkampf. Beide Teams waren bis dahin ohne Verlustpunkte. Die ersten Minuten waren von Zurückhaltung und gegenseitigem Respekt geprägt, ehe die Burgdorferinnen nach einem Stellungsfehler von Trimbach in Führung gingen. Prompt reagierten die Trimbacherinnen und nutzten einen direkt verwandelten Freistoss zum Ausgleich. Eine zwischenzeitliche Führung des UHCT konnten die Wizards ihrerseits wieder ausgleichen. Kurz vor der Pause erzielte Trimbach mittels „Buebetrickli“ die Führung zum 2:3.

Das Spiel gestaltete sich in der 2. Halbzeit ausgeglichen. Nach etlichen schönen Spielzügen und Torchancen auf beiden Seiten, konnte der UHCT die Führung ausbauen. Trotz grosser kämpferischer Leistung der Wizards gelang es den Trimbacher-Girls die Führung ins Trockene zu bringen.

Trimbach – Riehen – 17:2 (6:1, 11:1)
Im zweiten Spiel des Tages hiess der Gegner Riehen. Mit zwei frühen Toren lenkte Trimbach die Partie in die gewünschte Richtung. In regelmässigen Abständen erhöhte Trimbach den Vorsprung. Zur Pause stand es 6:1. Auch nach der Pause blieben die UHCT-Girls äusserst produktiv. Viele verschiedene Spielerinnen reihten sich in Torschützenliste ein. Dies führte zum Schlussresultat von 17:2 und Abschluss einer sehr erfolgreichen Heimrunde.
 
Aufstellung Trimbach
Lara, Nadia, Mirjam, Ece, Anja, Noemi, Lilian, Sara, Silja, Farchonda, Nora, Loana, Neila, Chantal