Das Damen 2 grüsst von der Rigi

DSC04511

Das Damen 2 hat nach der 1. Saisonhälfte die Effizienz der Trainings evaluiert und die Konsequenzen daraus gezogen. Die Hinrunde hat gezeigt, dass Stocktraining, Taktikübungen und Abschlusstrainings noch nicht die erwünschten Wirkungen zeigen. Der erfolgreiche Start in die Rückrunde hingegen brachte die Einsicht, dass die verstärkte Förderung der Kommunikationsfähigkeit durch anregende Plauderrunden mehr Erfolg versprechen. Insbesondere das Training der Lachmuskeln, welches durch das Ausschütten von Endorphinen eine euphorisierende Wirkung aufweist, soll die gewünschten Punkte bringen.

Da am Sonntag mit dem Tabellenleader eine grosse Herausforderung auf das Team wartet, wurde kurzerhand ein Spezialtraining auf der Rigi einberufen. Mit rasanten Schlittenfahrten und einem gemütlichen Mittagessen wurden die neuen Trainingsschwerpunkte vertieft. Ein grosses Dankeschön an Sandra für das lecker zubereitet Kurvenwasser und an Fabrizia für die Organisation und Reiseleitung, so dass alle trotz der einen oder anderen Bauchlandung wieder heil ins Tal kamen und bereit sind für die nächste Meisterschaftsrunde.

DSC04511DSC04531