Damen 1: Tabellenführung verteidigt

Das Damen 1 erhält sich mit einem Shutout gegen die SV Waldenburg Eagles und einem knappen Sieg gegen UH Lejon Zäziwil III die Spitzenposition.

 Nach einer mehrwöchigen Trainingspause nahmen die Trimbacherinnen ihre Stöcke gegen die SV Waldenburg Eagles erstmals wieder in die Hand. Diesen gelang zwar gleich der erste Vorstoss, anschliessend erarbeiteten sich jedoch die Solothurnerinnen ein Chancenplus, welches zwei Minuten vor dem Pausenpfiff durch Corinne Eisler endlich den ersten Treffer brachte. Rütimann erhöhte anfangs der zweiten Halbzeit zum 2:0 und machte in der späten 37. Minute dann alles klar. Kurz vor Spielende rüttelte Waldenburg mit einem Ball am Gehäuse noch kurz am Shutout, Schlussfrau Evelyn Sigrist hielt ihren Kasten jedoch sauber und wenig später stand das 3:0 für Trimbach fest.

Die Rückrunde startete gegen UH Lejon Zäziwil III, gegen welche man im ersten Saisonspiel erst kurz vor Schluss noch einen Punkt retten konnte. Diesmal eröffnete Jolanda Hell das Score für Trimbach bereits nach vier Minuten. Das Spiel verlief in der Folge ausgeglichen, die Mannschaften blieben beide am Ball, bis dieser in der 33. Minute erstmals die Trimbacher Torlinie überquerte. Nur zwei Zeigerumdrehungen später reagierten Cordi und Rütimann nach einem Gegenstoss schnell, kreierten eine Überzahlsituation vor dem gegnerischen Tor und stellten den Vorsprung wieder her. Zäziwil lief nochmals um den erneuten Ausgleich an, Trimbach verteidigte seine Linien jedoch bis zum Schlusspfiff beherzt und holte sich die zwei Punkte nach Hause.

Dank der zwei Siege kann der UHC Trimbach die Tabellenführung verteidigen und sich nun auch erstmals punktemässig zu den Tabellennachbarn absetzen.
 

Matchtelegramme:

UHC Trimbach – SV Waldenburg Eagles 3:0 (1:0/2:0)

Tore: 18. Eisler (Rütimann) 1:0, 22. Rütimann (Eisler) 2:0, 37. Rütimann (Zedi) 3:0

UHC Trimbach: Sigrist; Bortis, Gmür, Rösli, Blättler, Zedi, Hell, Eisler, Cordi, Rütimann, Gurtner, Lang, Wyss
SV Waldenburg Eagles: Amman; Blum, Bill, Grütter N., Grütter V., Hänle, Imhof, Märtens, Steiner, Fehr, Goldbeck, Vögelin, Blaser, Schneider
Strafen: keine
Bemerkungen: Trimbach ohne Bader, Zimmerli, Hof

UHC Trimbach – UH Lejon Zäziwil III 2:1 (1:0/1:1)

Tore: 4. Hell (Rütimann) 1:0, 33. Zäziwil 1:1, 35. Cordi (Rütimann) 2:1

UHC Trimbach: Sigrist; Bortis, Gmür, Rösli, Blättler, Zedi, Hell, Eisler, Cordi, Rütimann, Gurtner, Lang, Wyss
UH Lejon Zäziwil III: Jost; Marti, Salvisberg, Ramu, Kipfer, Thierstein, Liechti, Übersax L., Bieri, Beetschen, Übersax Ch., Küng, Engel
Strafen: keine
Bemerkungen: Trimbach ohne Bader, Zimmerli, Hof