Damen 1 – Ein Spiel Angewöhnungsphase

Das Spiel Nummer Eins der Damen 2.Liga Grossfeld in Utenberg (Luzern) war für die erste Damenmannschaft vom UHC Trimbach ein reines Angewöhnen. An den Boden, an die Mitspielerinnen, ans Unihockey und an unsere Gegnerinnen Floorball Zurich Lioness II. Im zweiten Spiel gegen die Damen von Zürisee Unihockey ZKH packten die Trimbacherinnen doch noch das einfache, schöne Unihockey aus.

Weiterlesen

Damen 1 – Schwungvoll auch im neuen Jahr

Mit zwei Siegen beendete der UHC Trimbach das vergangene Jahr und knüpfte an der ersten Meisterschaftsrunde im neuen Jahr sogleich dort an. Die Damenequipe um Trainerstaff Graber und Stettler durfte zwei klare Siege bejubeln.

Viele Torchancen
65:8 lautet die Gesamttorbilanz nach der heutigen Meisterschaftsrunde zugunsten des UHC Trimbachs. Gegen die heutigen Gegner Winterthur United und Innebandy Zürich traten die Solothurnerinnen somit wie fast immer in dieser Saison als Favoritinnen an. Wie es sich in dieser Rolle gehört, rissen die Blau-Roten das Spielgeschehen an sich und kreierten sich Torchancen um Torchancen. Einen besonders guten Tag erwischte Rahel Zimmerli, welche sich mit ihrer Schnelligkeit auf der Flügelposition einige sehenswerte Treffer gutschreiben lassen konnte. „Wir hatten wirklich sehr viele Torchancen heute“, analysierte Rahel Zimmerli nach den beiden Spielen, die mit 9:2 gegen Winterthur und 5:1 gegen Zürich gewonnen wurden.

Weiterlesen

Damen I – 4 Punkte zum Jahresabschluss

Die erste Damenmannschaft holt sich gegen Innebandy Zürich 11 einen 4-2 Sieg und gegen Ad Astra Sarnen ll ein klares 5-0.

Die favorisierten Trimbacherinnen starteten verhalten in die Partie gegen die Zürcherinnen, das Tempo war gemächlich und die Pässe unsauber, trotzdem konnten Rütimann im Powerplay und Bortis ihre Farben bis zur 10. Minute in Front schiessen. Die Solothurnerinnen verpassten es in der Folge, auch wegen 3 Lattenschüssen innert weniger Minuten, das Score vor der Pause weiter auszubauen. In der zweiten Hälfte erhöhten die Trimbacherinnen auf 4-0, ehe sie in zwei Konter liefen und das Spiel nochmals etwas spannend wurde. “Wir waren zwar mehrheitlich im Ballbesitz und hatten das Spiel lange Zeit unter Kontrolle, doch liess unter anderem auch die Chancenauswertung zu wünschen übrig”, analysierte Hof. Die Hinrunde ist somit mit 9 Siegen aus 10 Partien mehrheitlich positiv verlaufen.

Weiterlesen

Tabellenabrutsch auf Rang 2

Mit einer knappen und unglücklichen Niederlage im Spitzenspiel gegen Favorit GC Zürich und einem klaren Sieg gegen Einhorn Hünenberg rutschte das Team von Headcoach Graber in der heimischen Gerbrunnenhalle auf den zweiten Tabellenrang ab.

Zürich als Favorit
Nach einer intensiven Trainingswoche inklusive eines Testspiels gegen das NLB Team UHC Zugerland mit einem Remis von 1:1, schienen die Weichen für ein erfolgreiches Spitzenspiel gegen GC Zürich gestellt zu sein. Beide Teams spielten sehr lange auf Augenhöhe, auch wenn das mit vielen ehemaligen Nationalliga Spielerinnen gespickte Team aus Zürich mehr in Ballbesitz war. Die Heimischen wehrten sich mit vereinten Kräften und erarbeiteten sich das Glück des Tüchtigen. Eine überragende Sigrist im Tor zeichnete sich durch zahlreiche Paraden aus und hielt ihre Farben im Spiel (oder auf dem Rücken;o)). Nach der torlosen ersten Hälfte dauerte es nicht lange und Trimbach nutze eine ihrer eher raren Tormöglichkeiten zur vielumjubelten Führung.

Weiterlesen

Damen I – Auf Punktejagd in Hünenberg

Für die 2. Meisterschaftsrunde begaben sich die Trimbacherinnen in die schöne Region Zug.

Die Trimbacherinnen waren bereit für das erste Spiel an diesem Tag. Sie zeigten von Beginn an, dass Sie nicht ohne Punkte nach Hause gehen wollten. Dem Gegner Zürisee Unihockey ZKH wurde der Einstieg ins Spiel durch die gute defensive Arbeit nicht leicht gemacht. In der 3. Minute schoss Graber den UHC Trimbach mit 1:0 in Führung. Bereits einige Minuten später doppelte Eisler nach. Die Solothurnerinnen erarbeiteten viele gute Torchancen, wobei nicht alle verwertet wurden. Dank kämpferischem Einsatz, gelangen drei weitere Tore zum Schlussergebnis von 5:0.

Weiterlesen

Damen I – Saisonauftakt geglückt

Von Anfang an zeigten die Trimbacherinnen ein besseres und schnelleres Spiel als ihre Gegnerinnen aus Winterthur, trotzdem wusste man in den Reihen der Solothurnerinnen, dass noch nicht das ganze Können ausgeschöpft wurde. Es kam zu einigen Toren durch den UHC Trimbach. Jedoch konnte man sich nicht jeden Fehler erlauben und so konnten die Zürcherinnen mit einem Freistoss ihren ersten Treffer erzielen.  Zum Pausenpfiff zeigte sich klar, wer bisher das Spiel gemacht hat. Der UHC Trimbach wusste, dass eine 1:6 Führung noch nicht den Sieg bedeutete. In der 2. Hälfte wurde der UHC Winterthur United II in seinem Spiel etwas frecher und sicherer. Hingegen beim UHC Trimbach verzettelte man sich im ´´Schönspiel´´, dadurch wurde in den zweiten 20 Minuten nur noch durch Blättler zum Endresultat 1:7 aufgestockt. „ Wir hätten mehr zeigen können, jedoch für das 1. Spiel der Saison wollen wir zufrieden sein“, waren sich die Trimbacherinnen einig.

Weiterlesen

Cup Abenteuer zu Ende

Der UHC Trimbach scheitert im Cup 1/16 Final am NLB Vertreter aus Frauenfeld und scheidet damit aus dem Cup Wettbewerb aus. Vor einem Monat schafften die Trimbacherinnen die kleine Sensation und zogen gegen einen höherklassierten Gegner unter die letzten 32 Mannschaften im Schweizer Cup ein. Dieses Mal gelang kein Exploit. „Es wäre mehr drin gelegen“, meine Torschützin Andrea Rütimann, dem stimmten wohl auch die zahlreichen Zuschauer in der Gerbrunnen Halle in Trimbach zu. Bereits nach 3 Minuten kamen die Favoritinnen aus Frauenfeld zum ersten, wenn auch umstrittenen Treffer, der Ball hat die Torlinie kaum mit vollem Umfang überquert. “Der Start mit drei Toren nach knapp sechs Minuten war eine Art Genickbruch, doch wir konnten uns dank starker Willensleistung fangen und haben uns anschliessend besser auf den überlegenen Gegner eingestellt“, so Rütimann zu den Startminuten. Tatsächlich konnten die Trimbacherinnen noch vor der Pause den Anschlusstreffer zum 1:4 markieren.

Weiterlesen

140810 foto cup

Cupkrimi zum Auftakt

 140810 foto cupDer UHC Trimbach gewinnt gegen das leicht zu favorisierende UHC Wil im Cup nach harzigem Beginn und einem Steigerungslauf im letzten Spielabschnitt 4:3 nach Penaltyschiessen. Die kommende Saison und die intensive Vorbereitung sind somit perfekt lanciert. In der nächsten Cuprunde wartet NLB Ligist Frauenfeld auf die Solothurnerinnen.

Weiterlesen

  • 1
  • 8
  • 9