Autor: Neil Anderes

JuniorinnenB Plausch 2016

Juniorinnen B Testspiel gegen Eltern

JuniorinnenB Plausch 2016Die Juniorinnen B hatten schon länger den Wunsch einmal gegen die Eltern ein Testspiel zu absolvieren. Die Coaches organisierten das Spiel am letzten Trainingsdatum im alten Jahr. Die Eltern sind zahlreich zu diesem Vorweihnachtsevent erschienen. Damit die Mannschaften einigermassen ausgeglichen waren, spielten die zwei Coaches im Team der Eltern. Zudem wurde das Team Eltern noch mit einigen jüngeren Spielern verstärkt. Die Juniorinnen waren also ganz auf sich alleine gestellt.

Weiterlesen

Juniorinnen U21B – Nullrunde im neuen Jahr

Nach der Weihnachtspause reisten wir ins schön verschneite Oberägeri. Wir hatten zwei schwierige Spiele vor uns. Im ersten Match spielten wir gegen Red Ants Rychenbach Winterthur, welche zurzeit die Tabelle anführen. Die Zürcherinnen machten von Anfang an Druck und hatten viel Ballbesitz, doch wir standen kompakt und versuchten ihnen keinen Platz zu lassen. Trotz unseren Bemühungen gelang es den Gegnerinnen das 0:1 zu erzielen. Wir kämpften weiter, verteidigten und versuchten Torchancen zu kreieren. Noch kurz vor der Pause gelang es Jasmin Wyss, nach dem Schuss von Michelle Wüthrich den Ball ins Zürcher Tor zu platzieren.

Weiterlesen

Damen 2: Keine Weihnachtsgeschenke, dafür gutes Essen

Am Sonntag dem 18. Dezember traf man sich in Oberwil zur letzten Meisterschaftsrunde im alten Jahr. Dort wurden den Trimbacherinnen keine vorzeitigen Weihnachtsgeschenke gemacht. Man verabschiedete sich mit zwei unentschiedenen umkämpften Spielen aus dem Jahr 2016. Das Team belohnte sich selbst mit einem feinen Nachtessen beim Sponsor im Kastaninengarten in Trimbach. Nach den hervorragenden italienischen Spezialitäten, welche wir nur weiterempfehlen können, verliess man einander glücklich in die verdiente Weihnachtspause.

Weiterlesen

Damen 1: Erste Niederlage

Zum Start in die Rückrunde müssen die Trimbacherinnen zu Hause die erste Niederlage einstecken. Nach einer frühen Führung rannten die Solothurnerinnen permanent einem Rückstand hinterher, welcher bis zum Schluss nicht mehr aufzuholen war.

Weiterlesen