Aktuell

RSS Unihockey.ch

  • Finnland mit Mühe, Schweden unbeirrt
    Am zweiten Tag der Frauen-WM in Uppsala erzielt Gastgeber Schweden auch gegen Deutschland 20 Tore. Finnland bekundet gegen die Slowakei zuerst Mühe, gewinnt dann aber auch klar. In der Gruppe D fährt Norwegen mit einem 11:1 gegen Estland den zweiten Sieg ein.
  • Flurina Marti: „Es gibt keine Ausreden“
    Flurina Marti war im Auftaktspiel der Schweiz gegen Tschechien an drei Toren beteiligt - einmal auf der richtigen, zweimal auf der falschen Seite. Als Captain trägt sie auch neben dem Feld Verantwortung und stellt sich dem Interview.
  • Die Schweiz unterliegt Tschechien
    Es war die erwartet ausgeglichene Auftaktpartie an der WM in Uppsala. Die Schweizerinnen fanden in der Offensive erst spät zum erhofften druckvollen Spiel und wurden mitten in der besten Phase für Eigenfehler bestraft. Eine nicht zwingende 2:5-Niederlage.