Juniorinnen U21B – Mit 3 Punkten belohnt

151129 MS U21

151129 MS U21Nachdem wir nun gegen alle Gegner einmal gespielt haben, beginnt es wieder von Vorne und unsere beiden Gegner heissen UHC Lok Reinach und Ad Astra Sarnen.

Im ersten Spiel wollten wir unseren Gegner Lok Reinach zeigen, dass wir noch eine Rechnung zu begleichen haben. Aber so einfach haben es uns die Reinacher Ladies nicht gemacht. Reinach spielte einen Ball zwischen den Beinen unserer Torhüterin hindurch, der allerdings vor der Torlinie stehen geblieben ist. Jedoch anerkannte der Schiedsrichter das Tor. So stand es bis zur Halbzeit 1:0 für Lok Reinach.
Motiviert starteten wir in die zweite Halbzeit und wollten allen zeigen, dass wir richtige Tore erzielen können. Plötzlich spielte Jasmin einen schönen Pass auf Sarah und sie versenkte den Ball im gegnerischen Tor. So stand es nun 1:1. Viel passierte nicht mehr. Beide Teams haben gut gekämpft und wollten den Sieg für sich nach Hause bringen. Was weder uns noch dem Gegner gelang und so trennten wir uns zum Schluss mit einem 1:1 unentschieden.

Trotz drei Spielen Pause starteten wir voller Motivation in das zweite Spiel gegen Ad Astra Sarnen. Wir dominierten das Spiel von der ersten Minute an, doch der Ball wollte den Weg einfach nicht ins gegnerische Tor finden und so stand es bis zur Halbzeit 0:0. Wir wussten, dass wir das Spiel gewinnen können und so starteten wir gut in die zweite Halbzeit und setzten unseren Gegner unter Druck. Nach einen gewonnenen Ball in unserer Zone kämpfte sich Jasmin durch das ganze Spielfeld und erzielte das 1:0. Kurze Zeit später erhielten wir unsere erste Zweiminutenstrafe nach einem Stockschlag von Sarah. Es folgte ein erfolgloser Penalty. Auch die Strafe überstanden wir gut und konnten anschliessend sogar noch das 2:0 schiessen. Auf Pass von Jasmin erzielt Tamara das zweite Tor. Nun mussten wir nur noch die letzten Minuten überstehen und so stand es am Schluss 2:0 für uns.

Matchtelegramme:

UHC Trimbach – UHC Lok Reinach 1:1 (0:1)
Tore: 3. Lok Reinach 1:0, 26. Sarah Grütter (Jasmin Wyss) 1:1

UHC Trimbach – Ad Astra Sarnen 2:0 (0:0)
Tore: 26. Jasmin Wyss 1:0, 39. Tamara Schenk (Jasmin Wyss) 2:0

Strafen:1x  2 Minuten Strafe Trimbach

UHC Trimbach: Grütter Sarah, Hoffmann Lena, Iseli Tanja, Rippstein Lea, Schenk Tamara, Stalder Sanora, Wullschleger Nadine, Wyss Nicole, Wyss Jasmin, Christen Sara, Wüthrich Michelle

Bemerkung: UHC Trimbach ohne Siegenthaler, Göring, Knapp (alle Einsatz bei den B-Juniorinnen), Ceravolo (Pause)