Juniorinnen B – Klare Sache in Oberwil

Zur 7. Meisterschaftsrunde am 12.02.2017 reisten die Juniorinnen am letzten Sonntag nach Oberwil. Zum ersten Spiel gegen die Lions Oensingen musste der UHC Trimbach gar nicht antreten. Oensingen kam infolge zuwenig Spielerinnen an diesem Sonntag leider nicht an die Meisterschaftsrunde. So kam Trimbach zu einem einfachen 5:0 Forfaitsieg. Im Hinspiel hatte man Oensingen mit 26:1 geschlagen.

So mussten die Trimbacherinnen erst um 17.00 Uhr in Oberwil antreten. Der Gegner war Wild Goose Wil-Gansingen. Energisch begannen die Juniorinnen das Spiel und gingen bereits in der 1. Minute nach einer tollen Kombination in Führung. Das Team von Gansingen war mit dem Tempo der Trimbacherinnen überfordert und musste sich mehrheitlich auf die Verteidigung konzentrieren. Fast im 2-Minutentakt erhöhten die Juniorinnen das Resultat bis zur Pause auf 10:0. Trimbach begann in der 2. Halbzeit so als hätte es keine Pause gegeben. Weiter im 2-Minutentakt fielen die Tore. Gegen Ende des Spiels schwanden die Kräfte aber allmählich, da Trimbach nur 7 Spieleinnen im Einsatz hatte. Bei Stand von 18:0 gelang den Wildgänsen nach einem Abstimmungsfehler in der Verteidigung durch einen unhaltbaren Schuss der Ehrentreffer in der 36. Minute. Trimbach setzte aber noch einen drauf und erhöhte dann noch zum Schlussresultat auf 20:1.

Nach dieser tollen Leistung der ganzen Mannschaft bleiben die Juniorinnen weiterhin an der Tabellenspitze.

Resultate der 7. Runde in Oberwil
SC Oensingen Lions-UHC Trimbach 0:5ff
Wild Goose Wil-Gansingen-UHC Trimbach 1:20

Team Trimbach
Milena, Mirjam, Anja, Alina, Julia, Michelle, Noemi, Sara, Tanja