Spielbericht 4. Meisterschaftsrunde Juniorinnen C

Am frühen Samstagmorgen machten wir uns auf den Weg nach Urdorf, um unser einziges Meisterschaftsspiel dieses Tages zu bestreiten. Heute sollte sich auch zeigen in welcher Tabellenhälfte wir ins nächste Jahr starten. Um in der oberen Tabellenhälfte klassiert zu werden, musste unbedingt ein klarer Sieg her.

Punkt 09.00 Uhr starteten wir das Spiel gegen die Wild Tigers Härkingen. Leider verschliefen wir den Start, so dass wir schon bald in Rückstand gerieten. Die Trimbacher Mädels reagierten aber umgehend und konnten das Spiel wieder ausgleichen. Leider wurde die Verteidigung danach vernachlässigt, so dass wir mit einem 2:5 Rückstand in die Pause gehen mussten. Allen war klar, dass noch nichts verloren war (wir erinnern uns an den mysteriösen WM-Halbfinal der Schweizer Damen Nationalmannschaft). Die zweite Halbzeit wurde eindeutig von den Trimbacherinnen dominiert. Mit der Umstellung auf zwei Blöcke einige Minuten vor Schluss, konnten wir zum 5:6 aufrücken. Unglücklicherweise lief uns danach die Zeit davon und die knappe Niederlage war Tatsache. Die zweite Halbzeit konnten wir jedoch mit 3:1 für uns entscheiden und das Spiel bis zum Schluss nochmals spannend machen.

Für die obere Tabellenhälfte hat es leider knapp nicht gereicht, dafür werden wir in der unteren Tabellenhälfte sicherlich der Favorit sein und können von genügend Spielpraxis für unsere zahlreichen Neuzugänge profitieren.

UHC Trimbach: Lara, Anja, Milena, Mona, Sheela, Silja, Mirjam, Emilia, Samira, Selina, Sara