Spielbericht 1. Meisterschaftsrunde Juniorinnen C

Mit einem eher kleineren Kader von 7 Feldspielerinnen und einem Torhüter reisten wir am Samstag nach Uitikon ZH, um unser erstes Meisterschaftsspiel dieser Saison zu bestreiten. Unser einziger Gegner dieses Tages war Floorball Zürich Lioness, welchen wir von letzter Saison bestens kannten. Körperlich (Grösse) waren die Gegnerinnen unseren Mädels deutlich überlegen, aber das sollte noch nichts heissen…

Unglücklicherweise startete der Match nicht zu Gunsten der Trimbacherinnen. So hiess es schon kurz nach Anpfiff einen 0:1 Rückstand aufzuholen. Dies rüttelte die Trimbacher Mädels wach und sie übernahmen vorübergehend das Spielgeschehen und konnten daher auch schon bald den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen. Es waren auch weiterhin unsere Girls, welche den Ball in den eigenen Reihen hielten und wunderschöne Kombinationen herausspielten. Die vereinzelten Angriffe der Gegnerinnen wurden entweder früh geblockt oder spätestens durch unsere Torhüterin souverän zunichte gemacht. So konnten wir mit einem knappen Vorsprung von 2:1 in die Pause gehen.

Nach einer kurzen Erholungsphase startete bereits die zweite Halbzeit. Wiederum waren es die Trimbacherinnen, welche den Ball in ihrem Besitz hatten und diverse schöne Abschlüsse kreierten. Der Vorsprung konnte mittlerweile auf 4:1 erhöht werden. Aufgrund eines zwischenzeitlichen Patzers in der Verteidigung, konnte Lioness jedoch noch ein zweites und letztes Tor erzielen. Die Trimbacher Mädels sammelten ihre Kräfte ein letztes Mal und drehten nochmals richtig auf. Dies hatte 4 weitere Treffer aufs UHC Trimbach Konto zur Folge. Bis zum Schluss wurde um jeden Ball gekämpft, super verteidigt und wunderschön zusammengespielt. Das Spiel konnte Trimbach souverän mit 8:2 für sich entscheiden und ging als verdienter Sieger vom Platz.

UHC Trimbach – Floorball Zürich Lioness 8:2 (2:1, 6:1)

Tore: 4x Alina, 3x Silja, 1x Sara

UHC Trimbach: Lara, Alina, Janina, Milena, Nina, Sara, Sheela, Silja,