Keine Punkte für C-Juniorinnen

Aufgrund des neuen Modus und dank einer starken Vorrunde der C-Juniorinnen wurden sie für die zweite Saisonhälfte in die Gruppe mit den fünf stärkeren Teams eingeteilt, was zugleich engere und umkämpftere Spiele bedeuten wird. Gegen die Juniorinnen aus Eggiwil starteten die Trimbacherinnen gut und lagen bis zur Pause 4-2 in Führung. Diese konnten sie bis 6 Minuten vor dem Ende behaupten, ehe die Eggiwilerinnen aufdrehten und das Score zu ihren Gunsten auf 7-4 änderten.

Gegen die Skorpions Emmental Zollbrück reichten die Kräfte der Trimbacherinnen nicht mehr aus und es setzte eine deutliche 4-9 Niederlage ab. Weiter geht es in zwei Wochen, am 24.1.15 in Zollbrück.