1. Meisterschaftsrunde Junior*innen U14/17

Es war bis zwei Tage vorher unklar, mit wie vielen Spielern wir an diesem Sonntag nach Basel reisen können, da sich einige Spieler in Quarantäne befinden. Zum Glück können wir auch diese Saison im Juniorenbereich auf eine enge Zusammenarbeit mit Unihockey Mitteland zählen.

Das erste Spiel der Saison fand auch gleich gegen das Team aus Olten-Zofingen statt. Das Team A von Unihockey Mittelland wurde seiner Favoritenrolle gerecht und entschied den Match mit 10:0 für sich.

UHC Trimbach 0:10 Unihockey Mittelland

Der zweite Gegner an diesem Sonntag hiess Baden-Birmenstorf. Wir gerieten schnell in Rückstand. Während dem Timeout in der zweiten Hälfte wurde versucht, die Spieler wach zu rütteln. Allen Spielern war klar: Wir verlassen dieses Feld nicht ohne einen Treffer. Kurz darauf landete der Ball dank Julien im gegnerischen Tor. Auch Kevin konnte in seinem ersten Meisterschaftsspiel einen Treffer erzielen. Trotz einer guten Teamleistung hat es auch im zweiten Spiel nicht gereicht und das Team aus dem Aargau hat sich verdient die zwei Punkte geholt.

UHC Trimbach 2:12 Baden-Birmenstorf

Tore: Julien, Kevin

UHC Trimbach: Tina (T), Mika (T), Nina (C), Alina, Anja, Avana, Gian, Julien, Kevin, Nico, Raffaele, Ramon, Sina, Valerie, Yannik