Damen 2: Null Punkte und eine verletzte Spielerin

Die zweite Damenequippe traf sich am Sonntag in Gipf-Oberfrick für die Spiele gegen das Team von Unihockey Mümliswil und das Team des TV Oberwil Baselland. Es lief an diesem Tag jedoch wenig zu Gunsten der Trimbacherinnen, sodass am Abend nicht nur zwei Niederlagen, sondern auch ein Besuch im Notfall Tatsache waren.

 Der erste Matsch gegen Unihockey Mümliswil startete bereits in der 2. Minute mit einer Strafe für Trimbach und dem ersten Gegentor in Unterzahl. Das Zwöi liess sich davon jedoch nicht entmutigen und glich in der 5. Minute zum 1:1 aus. Das Spiel gestaltete sich danach sehr ausgeglichen und umkämpft. Die Gegnerinnen konnten jedoch mit weiteren zwei Treffern wieder in Führung gehen. Kurz vor der Pause fiel dann Jana auch noch aus, wegen einer Fussverletzung. Die zweite Hälfte startete, wie bereits die erste Halbzeit, mit einer Strafe und einem Gegentor in Unterzahl zum 1:4. In der 28. Minute konnte Nadine noch auf 2:4 verkürzen. Die Gegnerinnen erhöhten das Score jedoch um weitere 2 Tore. Kurz vor Schluss konnte zwar noch ein Penalty abgewehrt werden, der Treffer zum 2:7 in der anschliessenden Unterzahl konnte jedoch nicht mehr verhindert werden.

Das zweite Spiel gegen Oberwil war von einer deutlich höheren Intensität geprägt als das erste Spiel. Auch in diesem Spiel gerieten die Trimbacherinnen in der 4. Minute in Rückstand, glichen jedoch durch ein Weitschusstor von Angelica kurz darauf wieder aus. Kurz nach der Pause gelang den Gegnerinnen jedoch erneut der Führungstreffer. Die Trimbacherinnen konnten jedoch zwei Minuten später wieder den Anschlusstreffer durch Angelica zum 2:2 erzielen. Danach gelang trotzt hoher Einsatzbereitschaft nicht mehr viel. So mussten die Solothurnerinnen neben den gegnerischen Treffern Nr. 3 und 4 auch noch zwei Tore ins leere Tor zum 2:6 Endstand verbuchen.

Das Team wünscht Jana ganz gute Besserung und hofft darauf sie so bald wie möglich wieder auf dem Unihockeyfeld zu begrüssen!
 
Matchtelegramme:

Unihockey Mümliswil – UHC Trimbach 7:2 (3:1)
Strafen: 3 mal 2-Minutenstrafe  UHC Trimbach

TV Oberwil Baselland – UHC Trimbach 6:2 (3:2)
Strafen: keine

UHC Trimbach: Meister, Egger, Frech, Loosli, Stamm, Haldimann, Lütolf, Huber, Wermelinger, Meier, Hof, Neeser
Bemerkungen: UHC Trimbach ohne Graber D., Lemp, Baur, Graber J., Wespi