Spielberichte 9. Meisterschaftsrunde Damen 3. Liga KF

Die diesjährige Heimrunde stand an und wir freuten uns mit einem Kader von sieben Feldspielerinnen und zeitweise zwei Goalies unsere letzten Saisonspiele gegen die Spielerinnen vom UHC Basel United und TV Bubendorf zu bestreiten.
In unserem ersten Spiel trafen wir auf UHC Basel United. Voller Zuversicht und Ehrgeiz starteten wir in die erste Halbzeit. Nach umkämpften 20 Minuten, ging es mit 1:3 für den UHC Basel United in die Pause.
Nach einer kurzen Verschnaufpause und einigen motivierenden Worten von unserem Aushilfscoach Simon, ging es weiter in die zweite Hälfte des Spiels.
Wir schafften es die Baslerinnen unter Druck zu setzen, indem wir weiterkämpften und bis zum 3:4 herankamen. In den letzten Minuten schafften es die Trimbacherinnen in Überzahl das 4:4 zu schiessen und sich somit den ersten Punkt in der Heimrunde zu holen.

Tore: Corina Loosli, Priska Stamm, Sarah Wermelinger, Fabienne Frech

Trimbach mit: Melanie Meister (Tor), Sarah Wermelinger (C), Sarah Baumgartner, Priska Stamm, Fabienne Frech, Corina Loosli, Debora Heimgartner, Alina Scharf

Nach einem Match Pause ging es weiter im Programm.
Das zweite Spiel des Tages bestritten die Trimbacherinnen gegen die Tabellenersten vom TV Bubendorf. Die Bubendorferinnen sind (wie immer) mit einem überschaubaren Kader angereist, was sie aber nicht weniger gefährlich macht.
Die erste Hälfte des Spiels lief ziemlich ausgeglichen. Keines der beiden Teams konnte sich richtig absetzen und so ging es mit einem 2:2 in die Pause.
Ziel für die letzte Hälfte war jetzt, dass letzte Meisterschaftsspiel dieser Saison nicht abzugeben und für Melli, Sarah und unsere Fans einen gebührenden Abschluss heimzubringen.
In den verbliebenen 20 Minuten legten beide Teams nochmal eine Schippe drauf, um den Sieg für sich einzufahren. Durch eine Zwei-Minuten-Strafe gegen den UHC wegen Stockschlag, bekamen die Bubendorferinnen die Möglichkeit sich abzusetzen. Dies gelang ihnen durch eine starke Defence des UHC Trimbach nicht.
In den letzten Minuten und bei einem Zwischenstand von 4:5 für den TV Bubendorf, zog Simon das Team-Timeout.
Jedem war klar was nun passiert, Goalie raus und in Überzahl alles geben, um auszugleichen. Das 5:5 erzielten die Trimbacherinnen in Überzahl und somit fand der Krimi UHC Trimbach gegen TV Bubendorf auch sein Ende.

Vielen Dank an Meli und Sarah W.!
Für sie war es das letzte Spiel in der Damen 2. Wir wünschen euch alles Gute und wir haben immer ein Plätzchen frei für euch, sobald Ihr wieder zurückkommen wollt. 🙂

Strafen: 1 x 2 Minuten für Trimbach
Tore: Priska Stamm (3), Corina Loosli, Sarah Wermelinger
Trimbach mit: Melanie Meister (Tor), Marian Hof (Tor), Sarah Wermelinger (C), Sarah Baumgartner, Priska Stamm, Fabienne Frech, Corina Loosli, Debora Heimgartner, Alina Scharf